Texte und Tee – Anni Bürkl

Autorin – Lektorin – Schreibtrainerin

Ein Buch schreiben – Die Idee

Ein Buch schreiben – davon träumen viele Menschen, ob jung oder alt. Wer schreibt, der/die bleibt, sagt man auch.

Aber wie geht das eigentlich, ein eigenes Buch schreiben?

Bei mir hat sich eine gewisse Vorgehensweise über die Jahre herauskristallisiert. Als erstes ist da die Idee – das kann alles sein. Eine Zeitungsnotiz, gern die in den Randspalten, die sind am originellsten. Ein Erlebnis, ein Gefühl – alles ist möglich.

Das notiere ich mal lose, ich nutze dazu mein Bulletjournal. Dort gibt es eine Seite, auf der lose Ideen in Stichworten aufgeschrieben werden.

Wenn die Idee bleibt, beginne ich als nächstes ein Dokument, das den Namen „Idee-XY-Roman“ bekommt. Darin schreibe ich alles auf, was mir so einfällt für dieses Buch. Darunter erste Ideen zu Figuren, die vielleicht im Roman mitspielen könnten, allen voran eine Heldin – oder auch ein Antagonist. Dazu oft auch erste Ideen für die Handlung der Geschichte. Es kann bunt gemischt in dem Ideen-Dokument zugehen. manchmal fließt da schon Recherche mit ein.

ich notiere so lange, bis mir nichts mehr einfällt.

Und mache das Dokument zu.

Was, glaubt ihr, mache ich dann?

ein buch schreibenschreiben

admin • 22. Dezember 2021


Previous Post

Next Post

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published / Required fields are marked *