Texte und Tee – Anni Bürkl

Autorin – Lektorin – Schreibtrainerin

Podcast – Leseprobe

Ich probiere mich als Podcasterin aus mit dem Texteundtee-Schreibsalon. In der ersten Folge gibt es eine ganz kurze Leseprobe aus „Das Leben wie sie es liebten“: Anhören.

Neuer Roman übers Sudetenland

Wer mein Autorinnenleben ein bisschen mitverfolgt hat, hat die Entwicklung meines historischen Romans über das Sudetenland unter dem Arbeitstitel „Vier Frauen“ mitbekommen. Nun gibt es ein Cover – und einen endgültigen Titel. Und ein Veröffentlichungsdatum! Party?! Kurzinhalt: Reichenberg (Liberec) 1938: In der vom Vater geführten Nervenheilanstalt lernt Loretta den jungen Arzt Marek kennen und lieben….

Continue Reading

Mein Schreibjahr 2020

So, da war es so gut wie vorbei: Dieses für uns alle so ungewohnte, seltsame Jahr 2020. Wir erinnern uns (ungern, ja): eine neue Krankheit, aus der eine Pandemie wurde, die immer noch nicht niedergerungen ist. Anfangs fiel mir das Schreiben unter diesen Voraussetzungen echt schwer. Zu viel Neues, das mir im Kopf herum ging,…

Continue Reading

Thursday Teatime: Ingwertee

Teelady Berenike serviert in Altaussee um diese Jahreszeit gern Tee mit Ingwer – der killt Viren und soll auch gegen Fieber helfen. Dazu kann man zB. einen Apfel in Stücke schneiden und mit ca. 1cm Ingwerwurzel auf 1 Liter Wasser zum Kochen bringen und ca. 20 Minuten köcheln lassen. Wer will, süßt noch mit Honig….

Continue Reading

Kurz vor FERTIG.

Druckfahnen des „Wiener Kaffeehausromans“. Grund genug, sich ausreichend zu dopen bei der allerletzten Wiedersehensfreude mit Lotte! Ich schwanke zwischen „oh, das hab wirklich ich geschrieben?“ und „wie konnte das denn übersehen werden?“

Warum eigentlich?

Warum eigentlich mache ich das alles? Mit dieser Frage fing der Tag an. Wenn die letzte Veröffentlichung untergegangen ist, zum Beispiel. Immerhin hat mein „Walzergeheimnis“-Manuskript in der piekfeinen Wiener Tanzschule jetzt ein paar 1000 Zeichen mehr, dank der vormittäglichen Schreibeinheit. Schreiben, der Prozess an sich, kann so wunderbar sein, wenn ich eintauche in die Welt…

Continue Reading

Was nicht im Klappentext steht

Mein „Murphy“ (als gedrucktes Buch, für Kindle oder Tolino) hat ein paar Geheimnisse – nämlich das, was nicht im Klappentext steht: Es gibt eine junge Anhängerin des fernöstlichen Feng Shui (oder hieß es Sheng Fui?) Jemand ist gut im Food Dumpstern – wer weiß, was das genau ist? Es passieren diverse Heimwerkerkatastrophen – welche habt…

Continue Reading

DO IT YOURSELF

Na, wer hat nicht in der Corona-Virus-Zeit angefangen, Kuchen zu backen, zu nähen oder die Wohnung umzudekorieren? DIY (Selbermachen) war früher mehr Geheimtipp, Upcycling ebenso. Ich hab zB. in einer nicht mehr benutzbaren Handtasche Blumentöpfe am Balkongeländer aufgehängt. Durch den Lockdown fanden mehr Menschen Gefallen daran, etwas mit ihren Händen zu machen und damit etwas…

Continue Reading